"RHAPSODIE IN SAND"

 

Aydar Gaynullin (Bajan),

Alla Denisowa  (Sandanimation) und das Orchester ”Euphoria

6. Februar 2020 , 19:30 Uhr

Konzertsaal

 

Aydar Gaynullin ist ein Bajanspieler von Weltruf, ein bekannter Vokalist und Komponist, Mitglied der Akademie für Kinematografie, Verdienter Künstler Russlands. Er erhielt den Filmpreis “Nika” und den nationalen Preis der Filmpresse und Filmkritik “Weißer Elefant” für die Musik zum Film von Iwan Wyrypajews “Euphorie” sowie weitere Preise. Er ist Preisträger von 18 internationalen Wettbewerben für Bajan- und Akkordeonspieler.

Seine Konzerte sind in renommierten Konzertsälen zu hören, so im Saal der Berliner Philharmonie, in den Sälen Salle Gaveau (Paris), Wigmore Hall (London), Concertgebouw (Amsterdam), im Moskauer Kremlpalast u.a.

Am 24. Oktober wird Aydar das Projekt “Sandrhapsodie” des Regisseurs und Produzenten Dmitri Sacharow gemeinsam mit der besten Künstlerin auf dem Gebiet der Sandanimation, Alla Denisowa, und dem Orchester “Euphoria” präsentieren.

Es erklingen Eigenkompositionen sowie bekannte Werke von A. Piazzolla und weiterer namhafter Komponisten.

Karten an der Kasse  RHWK sowie online

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: +49 30/20 30 22 52
Fax: +49 30/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de

Sprachzentrum

Tel.: +49 30/20 30 22 47
Mo.- Fr.:
10:00-17:00 Uhr
russisch@russisches-haus.de

Ticketkasse

Tel.: +49 30/20 30 23 20
Täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de

( *Der Betrag für bereits verkaufte Karten kann nicht zurückerstattet werden. )

Bibliothek

Di.- Fr.: 10:00 bis 17:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00

E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de