ODESSA

Drama | 130 min | 2018 | Russland

 

Regie: Valeri Todorovski

Mit: Irina Rosanova, Evgeni Zyganov, Leonid Ermolnik, Ksenia Rappoport, Evgenia Brik, Stepan Sereda

Sprache: mit deutschen Untertiteln

Empfohlen ab 18+

 

Odessa im August 1970 - das beliebte  sowjetische Urlaubsziel

wird von einer Hitzewelle geplagt. Kurz vor der geplanten Dienstreise ins westliche Ausland macht der erfolgreiche Moskauer Journalist Boris gemeinsam mit seinem achtjährigen Sohn eine Stippvisite bei seinen Schwiegereltern. Doch als wären die familiären Umstände nicht stressig genug, wird von Urlaubern überflutete Odessa unter Quarantäne gestellt - die Cholera ist ausgebrochen, keiner darf die Stadt verlassen. Kleine und große Tragödien, Familiendramen und Liebesgeschichten sind vorprogrammiert. 

***

Der Eröffnungsfilm der 15. Russischen Filmwoche in Berlin.

Tickets kaufen:

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: +49 30/20 30 22 52
Fax: +49 30/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de

Sprachzentrum

Tel.: +49 30/20 30 22 47
Mo.- Fr.:
10:00-17:00 Uhr
russisch@russisches-haus.de

Ticketkasse

Tel.: +49 30/20 30 23 20
Täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de

( *Der Betrag für bereits verkaufte Karten kann nicht zurückerstattet werden. )

Bibliothek

Di.- Fr.: 10:00 bis 17:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00

E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de