Russische Landsleute in Deutschland

Nach Expertenangaben leben in Deutschland fast 4,5 Millionen russischsprachigen Menschen. Die russischsprachige Diaspora entwickelt ihre ethnokulturelle Identität und gestaltet aktiv ihre Brückenfunktion zwischen Deutschland und Russland.

Zu den Bundesländern mit dem größten Anteil der russischsprachigen Bevölkerung gehören Nordrhein-Westfalen (750 Tsd. Menschen), Berlin und Brandenburg (über 300 Tsd.), Hansestädte Hamburg und Bremen (jeweils 200 Tsd.).

In allen diesen Regionen gibt es eine Vielzahl von Organisationen, die sich für den Erhalt und der Verbreitung der russischen Sprache und Kultur engagieren. Bundesweit übt seine Tätigkeit der im Juni 2007 aus freiwilligem Antrieb gegründete Koordinationsrat der russischen Landsleute aus. Darüber hinaus gibt es in Deutschland eine Reihe von russischsprachigen Bildungs- und Sprachzentren, russischen Medien und Interessenclubs.

 

Die Auslandsvertretung von Rossotrudnitschestwo hat sich einer aktiven Arbeit mit Landsleuten angeschlossen. Sie hilft der russischsprachigen Diaspora dabei, Russische Sprache zu erhalten, ihre Kultur und Traditionen in Deutschland zu bewahren. Sie versorgt die Vielzahl der russischsprachigen Vereine mit Informationsmaterialien, unterstützt Jugendorganisationen und trägt zur Festigung der kulturellen, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Verbindungen mit Russland bei.

Organisationen und Vereine der russischen Landsleute in Deutschland

Gedenkarbeit

„Programm zur dauerhaften Rückführung von im Ausland lebenden Personen russischer Muttersprache auf das Territorium der Russischen Föderation“

Organisationen und Vereine der russischen Landsleute in Deutschlnad

Internationaler Koordinationsrat der im Ausland lebenden russischen Landsleute

Internet: www.vksrs.com

Koordinationsrat russischsprachiger Vereine in Deutschland

Baumweg 10 60316 Frankfurt-am-Main
Tel. 069-4365748
fax: 069-43058413
E-Mail: istok-e.v@gmx.de
Internet: www.russkoepole.de

Koordinationsrat russischsprachiger Vereine in Baden-Württemberg

Kreativ Haus e.V.
Reinhold-Frank-Str. 32A 76133 Karlsruhe
Tel: 0721.6238527
E-Mail: norvatova@googlemail.com
Internet: http://russkoepole.de/ru/federalnye-zemli/baden-vyurtemberg.html

Koordinationsrat russischsprachiger Vereine in Nordrhein-Westfallen

Unterdörnen 69,42283 Wuppertal
Tel.: +49 202 2972012,
Fax.: +49 202 963 3073

E-Mail: burdag@mail.ruapplaus1@gmx.de
Internet: http://russkoepole.de/ru/federalnye-zemli/severnyj-rejn-vestfaliya.html

Koordinationsrat russischsprachiger Vereine in Bremen

Eislebener Str. 68, 28329 Bremen
Тел. 0421/3052994,
E-Mail: Olavrova1984@gmail.com
Internet: http://russkoepole.de/ru/federalnye-zemli/bremen.htm

Koordinationsrat russisprachiger Vereine in Hamburg

"Unser Haus Hamburg"
c/o Chabad Lubawitsch, Rentzelstr. 36-40, 20146 Hamburg
Tel.: 040-49295253,
E-Mail: bsh1966@mail.ru
Internet: http://russkoepole.de/ru/federalnye-zemli/gamburg.html

Koordinationsrat russisprachiger Vereine in Schleswig-Holstein

Tel.: 04101–7751 34
E-Mail: A-3_@hotmail.com
Internet: http://russkoepole.de/ru/federalnye-zemli/shlezvig-golshtejn.html

Koordinationsrat russisprachiger Vereine in Sachsen

Raduga e.V.
Enderstr. 55, 04177 Leipzig
Tel.: 034126399037 / 0177 7121165
Fax: 0341 26345054
E-Mail: leibzon@raduga-nte.de
Internet: www.raduga-nte.de

Koordinationsrat russischsprachiger Vereine in Saarland

Tel.: 0681 9656245
Fax: 0681 40120615
E-Mail: elfe.e.v@googlemail.com
Internet: www.elfe-ev.de

Koordinationsrat Russischsprachiger Vereine in Hessen

RODNIK e.V.Am Kronhof 24, 36037 Fulda
Tel.: 0661/ 9628292
E-Mail: rodnikfulda@aol.com
Internet: http://russkoepole.de/ru/federalnye-zemli/gessen.html

Koordinationsrat russischsprachiger Vereine in Niedersachsen

Deutsch-Russischer Kulturverein „Zentrum 2003", Hannover
Rosmarinweg 9, 30916 Isernhagen
Tel.: +49 (0) 5136 9721679
Fax: +49 (0) 5136 8015825
E-Mail: viktoriakonzerte@gmx.de

Koordinationsrat russischsprachiger Vereine in Berlin/Brandenburg

Russisches Haus. Friedrichstr.176-179, 10117 Berlin
Tel.:(030) 20 63 47 44
Fax.:(030) 65 70 69 19
E-Mail: liana-ksbb@bilingua.org
http://russkoepole.de/ru/federalnye-zemli/berlin-brandenburg.html

Koordinationsrat russisprachiger Vereine in Bayern

Bingener Str. 13, 80993 München
Tel.: 08932169973, mob.: 01628442117
E-Mail: elenawest@mail.ru (russisch)
E-Mail: elenaherzog@alice.de (deutsch) 

http://russkoepole.de/ru/federalnye-zemli/bavariya.html

 

Koordinationsrat russisprachiger Vereine in Thüringen

Ost-Magistrale, Eremenko Juri
Juri-Gagarin-Ring 2, 99084 Erfurt
Tel./Fax: +49 (0) 361-2626-946
E-Mail: eremenko@russkoepole.de
Internet: http://russkoepole.de/ru/federalnye-zemli/tyuringiya.html

 

Koordinationsrat russisprachiger Vereine in Rheinland-Pfalz

Phönix Mainz e.V.

E-Mail: phoenix-mainz@gmx.de
Internet: www.phoenix-mainz.de
 

Koordinationsrat russischsprachiger Vereine in Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Deutsch-Russisches Kulturzentrum in Schwerin e.V.
E-Mail: Karasew@mail.rukontakt_schwerin@mail.ru
Internet: http://russkoepole.de/ru/federalnye-zemli/meklenburg-perednyaya-pomeraniya.html

 

Club Dialog e.V.

Friedrichstraße 176-179, 10117 Berlin 
Tel.: 030 / 204 48 59, факс: 204 / 46 10
E-Mail: info@club-dialog.de
Internet: www.club-dialog.de

 

Verein der russischsprachigen Eltern und Pädagogen in Berlin MITRA e.V.

Friedrichstraße 176-179, 10117 Berlin
Тel./Fax: 030 / 204 521 23 
E-Mail: info@mitra-ev.de
Internet: www.mitra-ev.de

 

Interkulturelles Integrationszentrum "TATARLAR DEUTSCHLAND"

(Verein in Berlin "TAMGA" e.V.) 

c/o Kiezspinne e.V. 
Schulze-Boysen-Straße 38, 10365 Berlin 
E-Mail: sabantui2005@aol.comzeil@mail.ruschneider-juru@gmx.de

 

Integrationszentrum «Harmonie»

Hauptstraße 108, 10827 Berlin
Тел.: 030 / 850 762 19 
E-Mail: harmonie-input@web.de
Internet: www.integrationsverein-berlin.de

 

BILINGUA - Zentrum zur Unterstützung und Förderung der Zweisprachigkeit

Friedrichstraße 176-176, 10117 Berlin 
Tel./Fax: 030 / 206 347 44 
E-Mail: bilingua@web.de
Internet: www.bilingua.org

 

Karussell e.V.

Göhrener Straße 11, 10437 Berlin
E-Mail: mail@karussell-ev.de
Internet: www.karussell-ev.de

«Raduga» e.V.

Endersstraße 55, 04177 Leipzig

Internet: raduga-nte.de

Gedenkarbeit

Die Gedenkarbeit ist ein Bestandteil des Auftrages der Vertretung von Rossotrudnitschestvo in Deutschland. Sie umfasst Pflege, Erhaltung und Wiederherstellung von Denkmälern der Geschichte und Kultur, von Begräbnisstätten, die eine symbolträchtige Bedeutung für das Verstehen und das Bewerten der Errungenschaften der russischen/sowjetischen Kultur, Wissenschaft, Geschichte und Teilnahme an der Schaffung des geistigen Welterbes haben.

Weltbekannte russische Wissenschaftler und Kulturschaffende, deren Werke zum russischen und weltweiten kulturellen und wissenschaftlichen Erbe gehören, lebten und arbeiteten in Deutschland. Zu ihnen zählten: M.I. Glinka, M.F. Dostojewskij, W.W. Wereschtschagin, F.M. Tüttschew, F. Stepun, S.L. Frank, A.A. Sinowjew und andere. Unter ihnen gab es auch Politiker, die das politische Schicksal Russlands bestimmten und einen bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung der Welt ausübten, hohe Militärs, Diplomaten sowie einfache Soldaten, die einen großen Beitrag zur Verteidigung Russlands, zur Vernichtung des Nationalsozialismus leisteten, russisch-orthodoxe Geistliche, die der Welt als Beispiele für die Unbeugsamkeit des Geistes und der Dienstverrichtung dienten.

 

Nützliche Links:

„Programm zur dauerhaften Rückführung von im Ausland lebenden Personen russischer Muttersprache auf das Territorium der Russischen Föderation“

 

Kontaktinformation:

Vertretung des Föderalen Migrationsdienstes der Russischen Föderation in Deutschland

Waldstraße 42

 53177 Bonn

Tel.: +49 (0)228 31-21-64

E-Mail: info@ruskonsulatbonn.de

 
 
 

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: +49 30/20 30 22 52
Fax: +49 30/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de

Sprachzentrum

Tel.: +49 30/20 30 22 47
Mo.- Fr.:
10:00-17:00 Uhr
russisch@russisches-haus.de

Ticketkasse

Tel.: +49 30/20 30 23 20
Täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de

( *Der Betrag für bereits verkaufte Karten kann nicht zurückerstattet werden. )

Bibliothek

Di.- Fr.: 10:00 bis 17:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00

E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de