Der Internationale Verband der deutschen Kultur und

Alexander von Humboldt-Stiftung

 

Theaterstück

"HUMBOLDT. WAS DIE WELT IM INNERSTEN ZUSAMMENHÄLT"

07.11.2019, 19:00, Konzertsaal

Alexander von Humboldt - bekannter Geograph, Naturforscher und Reisender.

Die Geschichte stellt Humboldt nicht nur als  einen herausragenden

Wissenschaftler, sondern auch als Sohn, Freund und Geliebten dar. Eine bedeutende Rolle spielt in dem  Theaterstück die lyrische Linie seiner Beziehung zur deutschstämmigen russischen Dichterin und Übersetzerin Karolina Pawlowa (geb. Jaenisch), für die der Wissenschaftler warme Gefühle empfindet, ähnlich wie der Goethesche Faust für Gretchen.

Das Theaterstück basiert auf dokumentarischem Material russischer und deutscher Archive und literarischen Werken. Die Helden versuchen folgende Fragen zu beantworten:

“Was für ein Mensch war Alexander von Humboldt? Warum begab er sich auf die Reise durch das ferne Russland?“. Die Aufführung ist ein Hymnus auf einen wirklichen Menschen, gestaltet durch die Sprache der Lyrik, Musik und interaktiven Grafik.

Handelnde Personen  und Darsteller:

Regie, Autor:  Monika Gossmann (DE)

Projektionen: Natalia Schwarz (DE)

Techniker: Andrej Michalski (RU)

Schauspieler:

Alexander von Humboldt: Armin Marewski (DE)

Maria Elisaweta von Humboldt, Karolina Janisch: Marina Weis (DE)

Wilhelm  von  Humboldt,  Johann  Wolfgang  von  Goethe:   Patrick

Schlegel (DE)

Friedrich Schiller, Jegor Kankrin: Alexej Staer (RU)

Komponisten, Musiker:

Cello: AshiaBisonRouge (DE, PL)

Klavier: Alexej Waker (RU)

 

https://youtu.be/yUvVi1z8v6w

Kostenlosen Karten an der Kasse des RHWK 

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: +49 30/20 30 22 52
Fax: +49 30/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de

Sprachzentrum

Tel.: +49 30/20 30 22 47
Mo.- Fr.:
10:00-17:00 Uhr
russisch@russisches-haus.de

Ticketkasse

Tel.: +49 30/20 30 23 20
Täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de

( *Der Betrag für bereits verkaufte Karten kann nicht zurückerstattet werden. )

Bibliothek

Di.- Fr.: 10:00 bis 17:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00

E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de