DIE BRÜDER KARAMASOW

Eifman Ballet of St. Petersburg 

Choreographie: Boris Eifman

Mit: Dmitri Fischer, Sergej Wolobujew, Oleg Gabyschew

 

Das Ballett “Die Brüder Karamasow” wurde durch Boris Eifman zu einer neuen plastischen Lesart des Romans von Fjodor Dostojewski. Der Choreograph überarbeitete seine eigene Aufführung “Die Karamasows” von 1995 von Grund auf und schuf ein emotional und intellektuell komprimiertes Ballett-Psychodrama.

“Die Brüder Karamasow” ist in technischer und künstlerisch-ausdrucksstarker Hinsicht ein Bühnenwerk, das die uralten “verfluchten” Fragen aufgreift. Unter den Bedingungen der totalen Wertekrise Anfang des 21. Jahrhunderts wandte sich der Choreograph den unerschütterlichen moralischen Grundfesten zu und kreierte ein Ballett über Gottlosigkeit und Gottsuche, Unglaube und Glaube, über die Natur der menschlichen Sündhaftigkeit und die seelische Erlösung.

***

Länge: 86 min 

Tickets kaufen:

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: +49 30/20 30 22 52
Fax: +49 30/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de

Sprachzentrum

Tel.: +49 30/20 30 22 47
Mo.- Fr.:
10:00-17:00 Uhr
russisch@russisches-haus.de

Ticketkasse

Tel.: +49 30/20 30 23 20
Täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de

( *Der Betrag für bereits verkaufte Karten kann nicht zurückerstattet werden. )

Bibliothek

Di.- Fr.: 10:00 bis 17:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00

E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de