Saison 2019-2020

Moskauer Theater „Schule des modernen Schauspiels“

Berliner Filiale

Wiktor Schenderowitsch

"DER LETZTE AZTEKE"

11. Dezember um 19.00, Konzertsaal

Regie und Szenografie: Josef Reihelhaus

Szenografie und Kostüm: Alexey Tregubow

New York. Manhattan. Unsere Zeit.. Ein nicht mehr ganz junger Mann geriet unter die Räder eines Autos, das natürlich von einer Frau gefahren wird. Die Frau wird zur Sozialarbeit verurteilt und zwar muss sie sich um den verletzten Mr.Goldiner kümmern. Dank Mrs.Watsons ist er nun mit einem gebrochenen Bein und einem Rippenriss ans Bett gebannt. Sie beide sind Migranten: Er ist ein alter Jude aus der Sowjetunion, der an alten Idealen fest hält; sie ist eine junge und moderne Amerikanerin, der einst von russischen Eltern hierher gebracht wurde. So führen der Unfall und die amerikanische Gesetzgebung zwei einsame Menschen zusammen. Das Gefühl, das zwischen ihnen entsteht, ist der Liebe sehr ähnlich. Jedoch ist es nicht so einfach, sein Leben auf einmal zu ändern.

Besetzung: Tatjana WEDENEEWA, Wladimir KATSCHAN, Elena SANAEWA, Olga GUSILETOWA

 

Vorstellungsdauer: zwei Stunden mit einer Pause

 

 

Ticket kaufen

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: +49 30/20 30 22 52
Fax: +49 30/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de

Sprachzentrum

Tel.: +49 30/20 30 22 47
Mo.- Fr.:
10:00-17:00 Uhr
russisch@russisches-haus.de

Ticketkasse

Tel.: +49 30/20 30 23 20
Täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de

( *Der Betrag für bereits verkaufte Karten kann nicht zurückerstattet werden. )

Bibliothek

Di.- Fr.: 10:00 bis 17:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00

E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de