BERLIN IM FILM

Vorlesungen | 90 min | In russischer Sprache

 

Die vier Vorlesungen des Zyklus “Berlin im Film” sind durch eine Idee verbunden, aber verschiedenen Themen gewidmet. Das Sujet des Films ist mit dem Ort verbunden, an dem es sich entwickelt. Wenn man sich wiederholende Themen sucht, dann scheint es, dass man in Verbindung mit Berlin über alles sprechen muss:

  1. Geschichte in Berlin - 16.11. um 18 Uhr

  2. Liebe in Berlin - 17.11. um 18 Uhr

  3. Tod in Berlin - 18.11. um 19 Uhr

  4. Spione in Berlin - 19.11. um 19 Uhr

Über Berlin kann man nicht wie über Venedig, Rom oder Paris ausrufen: “Meine Stadt! Ich liebe dich!”. Berlin ist anders. Zu ihm ergeben sich andere Beziehungen. Berlin muss man verstehen. Und wie kann ein Mensch, der sich mit dem Kino beschäftigt, die Stadt verstehen? Nur durch den Film. Die Filmwissenschaftlerin, Doktor der Kunstwissenschaft Galina Axjonowa schlägt vor, anhand von erschienenen Filmen auf die Hauptstadt Deutschlands zu schauen.

Einführung: Veniamin Smekhov

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: +49 30/20 30 22 52
Fax: +49 30/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de

Sprachzentrum

Tel.: +49 30/20 30 22 47
Mo.- Fr.:
10:00-17:00 Uhr
russisch@russisches-haus.de

Ticketkasse

Tel.: +49 30/20 30 23 20
Täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de

( *Der Betrag für bereits verkaufte Karten kann nicht zurückerstattet werden. )

Bibliothek

Di.- Fr.: 10:00 bis 17:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00

E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de