Ballett "Der Nussknacker"

aus Sankt Petersburg

30. Dezember um 19.00, Konzertsaal

31. Dezember um 15.00, Konzertsaal

 

Musik: Peter I. Tschaikowski

Choreographie: Mikhail Venshchikov

Bühne und Kostüme: Tatjana Koroljowa

"Der Nussknacker" in der Aufführung der Sankt Petersburger Ballettkompanie "Arts-Michel" weist auf die Geschichte zurück, die zum ersten Mal auf der Bühne des Mariinski Theaters 1892 aufgeführt wurde.

Der gute Zauberer Drosselmeier schafft für ein Mädchen, genannt Mascha, einen Weihnachtstraum, der die Grenzen zwischen der realen und der Traumwelt verwischt. Drosselmeiers Weihnachtsgeschenk – der Nussknacker – wird für Mascha zum furchtlosen Beschützer im Kampf gegen Mäuse und gleichzeitig zum schönen Prinzen, ihrer ersten Liebe.  

"Der Nussknacker" in der Fassung von Mikhail Venshchikov folgt den klassischen Traditionen der Sankt Petersburger Ballettschule und bewahrt alle wichtigen Tanzstücke, die von den Choreographen der Uraufführung Marius Petipa und Lew Iwanow geplant wurden. Darunter sind nicht nur die jedem wohl bekannten Schneeflocken- und Blumenwalzer sowie Divertissement zu finden, sondern auch solche Tänze, die zum ersten Mal nach 100 Jahren wieder aufgeführt werden, wie z. B. "Adagio mit Schal" aus dem I. Akt.

"Der Nussknacker" in der Aufführung der Ballettkompanie "Arts-Michel" aus Sankt Petersburg sorgt für die festliche Atmosphäre kurz vor Silvester. Das unvergessliche Familienerlebnis für Groß und Klein lässt niemanden unbeeindruckt.

Karten an der Kasse  RHWK sowie online

 

Ticket kaufen

Rabatt 20% Promocode: Nuss2019

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Tel.: +49 30/20 30 22 52
Fax: +49 30/204 40 58
E-Mail: info@russisches-haus.de

Sprachzentrum

Tel.: +49 30/20 30 22 47
Mo.- Fr.:
10:00-17:00 Uhr
russisch@russisches-haus.de

Ticketkasse

Tel.: +49 30/20 30 23 20
Täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de

( *Der Betrag für bereits verkaufte Karten kann nicht zurückerstattet werden. )

Bibliothek

Di.- Fr.: 10:00 bis 17:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 bis 14:00

E-Mail: bibliothek@russisches-haus.de